Netzwerkkooperationsprojekt Social Media und Arbeitgebermarke

Die Brands and Friends Markenmanagement GmbH setzte sich in einem Wettbewerbs-Hearing durch und entwickelte über mehr als ein Jahr hinweg gemeinsam mit insgesamt zwölf Unternehmen individuelle Social Media Strategien. Dabei beschäftigt sich ein Projektnetzwerk mit dem Themengebiet „Social Media und Arbeitgebermarke“ ein weiteres Konsortium mit „Social Media und Unternehmenskommunikation.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir beide Projektgruppen im Wettbewerbs-Hearing von unserer fachlichen Qualität überzeugen konnten und bei Ihrer Strategieentwicklung begleiten zu dürfen.“, erklärt der Brands and Friends Geschäftsführer Hermann Mittermair. Mit Juli starten die von Netzwerk Humanressourcen (Social Media und Arbeitgebermarke) und Netzwerk Design und Medien (Social Media und Unternehmenskommunikation) initiierten Projekte. Ziel der einjährigen Projekte ist es, für jedes teilnehmende Unternehmen eine individuelle Strategie zu entwickeln. „Die beiden Gruppen gestalten sich sehr heterogen, vom international tägigen Konzern bis zum Einzelunternehmen ist die gesamte Bandbreite von Unternehmenstypen vertreten, was sich natürlich auf die Anforderungen an die künftigen Strategien auswirkt. Das macht die Aufgabe umso spannender.“, freut sich Daniel Friesenecker, der das Projekt als Social Media Berater von Brands and Friends betreut, auf die nächsten Monate.

Miteinander lernen

„Die Besonderheit an Netzwerk-Kooperationsprojekten ist, dass die Unternehmen mit- und voneinander lernen.“, unterstreicht Mittermair. In gemeinsamen Workshops und Erfahrungsaustauschrunden, finden die Unternehmen die Möglichkeit schon während des Projekts Feedback auf Ihre individuellen Projektschritte zu bekommen. Schon der gemeinsame Kick-Off Workshop machte klar, dass hier höchstengagiert gearbeitet wird.

 

Social Media selbstständig nutzen

„Es ist uns wichtig, dass die Unternehmen selbstständig und selbstbewusst mit Social Media umzugehen lernen.“, hebt Friesenecker hervor. Social Media in Unternehmen zu nutzen bedeute sich auf seine Dialoggruppen einzulassen, von einem Outsourcing der Social Media Kommunikation an Agenturen halte man bei Brands and Friends nichts. „Wir können dabei unterstützen, Spitzenleistungen und interessante Geschichten in einem Unternehmen zu identifizieren. Kommunizieren müssen allerdings die Unternehmen selbst.“, weiß Mittermair. Für die beiden Projekte unterstütze man das mit dem gezielten Einsatz von Social Media wie etwa einem internen Projekt-Blog in dem auf die Unternehmen aktiv werden sollen. Nur wer Social Media aktiv nutzt, kann deren Wirkungsweisen auch verstehen kann, ist man bei Brands and Friends überzeugt.

Teilnehmende Unternehmen


Social Media und Unternehmenskommunikation
(Netzwerk Design und Medien)

  • Teufelberger Gmbh
  • Global Digital Post GmbH
  • Click & Learn – Badegruber und Partner GmbH
  • Lohberger Heiz + Kochgeräte-Technologie GmbH
  • Steiner Management KG
Social Media und Arbeitgebermarke
(Netzwerk Humanressourcen)
  • Motiv Personal Consulting GmbH
  • Sport Asen GmbH
  • Austria Bau Oberösterreich GmbH
  • SKF Österreich Aktiengesellschaft
  • Industrie-Logistik-Linz GmbH & Co KG
  • dankl+partner consulting gmbh
  • Greiner Holding AG